AktuellesPersönlichEngagementImpressionenPalästinaKontakt

Engagement

Ueli Schwarzmann ist vielseitig tätig - insbesondere auch ehrenamtlich. Hier einige seiner Engagements:

Direktor der Altersheime der Stadt Zürich

Ab 1995 stand er den 27 Altersheimen und dem Gästehaus der Stadt Zürich vor, in denen 2000 Menschen wohnen und 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind sowie 200 Lernende ausgebildet werden. Er hat miterlebt, wie die Altersheime vom Sozialdepartement zum Gesundheits- und Umweltdepartement wechselten. Bei seinem Stellenantritt gab es noch kein Altersleitbild. Ueli Schwarzmann hat die Altersheime der Stadt Zürich zu einer modernen Wohnform für Betagte entwickelt. Ein letztes grosses Ereignis war die ISO-Zertifzierung der Altersheime der Stadt Zürich. Am 21. Juni 2011 geht er mit 63 Jahren in Pension.

www.stadt-zuerich.ch/altersheime


Ueli Schwarzmann mit der ISO-Zertifzierungsurkunde

März 2011




Präsident
Stiftung Züriwerk

Die Stiftung Züriwerk wurde 1967 gegründet und ist ein von Bund und Kanton anerkanntes, gemeinnütziges Unternehmen. Als grösste Institution für Menschen mit Behinderung im Kanton Zürich bietet die Stiftung Angebote für gegen 600 Menschen in den Lebensbereichen Wohnen, Arbeiten, Ausbildung und Kultur. Ein Mensch mit Behinderung ist ein Mensch mit besonderen Fähigkeiten. Die Stiftung Züriwerk setzt auf diese Fähigkeiten, um erwachsene Menschen mit Behinderung sozial und wirtschaftlich zu integrieren. Ueli Schwarzmann wurde an der ordentlichen Stiftungsratssitzung vom 27. April 2009 als neuer Präsident gewählt. Er löst in dieser Funktion Andi Dürst ab, der nach achtjähriger Amtsführung die Aufgabe an seinen Nachfolger übergibt. Die Stiftung Züriwerk kann auf das ehrenamtlich eingebrachte Engagement von Ueli Schwarzmann, welches geprägt ist durch seine grosse berufliche Erfahrung und sein starkes Netzwerk, schon seit einigen Jahren zählen. Er ist seit 13 Jahren Mitglied des Stiftungsrates und seit 6 Jahren für die Stiftung als Vizepräsident tätig.

www.zueriwerk.ch


Stiftung Alterswohnen in Albisrieden


Dank Alice Schoch-Bockhorn, der Gründerin der Alice Schoch-Bockhorn-Stiftung, gibt es heute die Stiftung Alterswohnen in Albisrieden. Die gemeinnützige Stiftung wurde im Dezember 1999 gegründet und löste den gleichnamigen Verein ab, der 1992 die erste Pflegewohnung in der Stadt Zürich eröffnete. Die Stiftung hat zum Ziel, Wohn- und Lebensraum für pflegebedürftige alte Menschen zu schaffen. Sie betreibt 6 Pflegewohnungen mit 50 Plätzen in den Stadtkreisen 9 und 4. Ueli Schwarzmann ist Mitglied des Stiftungsrates.

www.alterswohnen-awa.ch

Einsatz als Menschenrechtsbeobachter in Palästina

Seit März 2003 machen freiwillige MenschenrechtsbeobachterInnen aus der Schweiz im Rahmen des Ende 2001 vom Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) initiierten “ökumenischen Begleitprogramms Palästina/Israel” (Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel, EAPPI) einen Einsatz. Vor Ort arbeiten sie mit lokalen Kirchgemeinden und Nichtregierungsorganisationen zusammen. Durch ihre Anwesenheit, ihr Begleiten und Beobachten verhelfen sie der Zivilbevölkerung zu mehr Schutz vor Übergriffen und Menschenrechtsverletzungen. Die Einsätze in diesem Programm dauern mindestens drei Monate und beinhalten eine intensive Vorbereitung. Ueli Schwarzmann nimmt an diesem Programm teil.

www.peacewatch.ch

Allgemein